Aktuell vom April 2008
SHADOW Dead Riot
Zombie-Splatter | Gruselkomödie - USA -April 2008
Spezies
81 Minuten
FILMFIGUR DARSTELLER
Solitaire Carla Greene
Shadow Tony Todd
Danvers Nina Hodoruk
Dr. Swann Michael Quinlan
Preggers Cat Miller
Crystal Erin Brown
   
Regie Derek Wan
Drehbuch Michael Gingold | Richard Siegel

Inhalt: Ein heruntergekommener Frauenknast dient als Testlabor fuer neuartige Resozialisierungsmethoden. Die Gefangenen pruegeln sich regelmaessig und obendrein ist der Ort verflucht, was bald hordenweise Zombies herbeiruft.

Diese in Grossbritannien bereits 2005 erschienene Gruselkomoedie ist ein recht origineller B-Movie mit ziemlich schlechten Schauspielern. Trotz der niedrigen Qualitaet macht der Film wegen witziger Einfaelle, netter Kung-Fu-Einlagen und nicht zuletzt den erbaulichen Duschszenen ordentlich Spass. Leider schleicht sich allerdings immer wieder Langeweile ein. Ne halbe Stunde gekuerzt haette man die Geschichte doch auch verstanden. Ich habe den Film im Originalton beim "Splatterday Night Fever" gesehen, die deutsche Synchro soll grottig sein...

KINO 2008
Film

Fazit: Geht im Angebot aus vielen sehenswerten Genre-Filmen glatt unter. Billig gemacht und nur Tony Todd als Schauspieler dabei.

Für Zombie-Fans geeignet
1 von 6 Gomtuus

 

 
FILME 2008
Alien vs Predator 2
I am Legend
Cloverfield
Shadow Dead Riot
Ironman
Indiana Jones 4
The Happening
Hancock
The Dark Knight
Martyrs
Hellboy 2
Ein Quantum Trost
Der Tag an dem die Erde stillstand
Switch to English
Zum Gomtuu-Bewertungsschema : Es werden als Anhaltspunkt fuer die Klasse des Films bis zu sechs "Gomtuus" verteilt.
  Null: Ein ausserordentlich schwacher Film, den man sich ersparen sollte. Die Maengel sind so gross, dass man sich aergern wird das Machwerk angesehen zu haben.

 

  Ein Gomtuu: Zwar ein grottiges Erlebnis, aber als Fan des Genres oder der Geschichte eventuell interessant.

 

  Zwei: Kann man sich ansehen, birgt aber keinesfalls haengenbleibende Elemente und wurde teils verkorkst.

 

  Drei: Gutes Niveau ohne grosse Enttaeuschungen mit eventuell ein paar netten filmischen Erlebnissen

 

  Vier: Schon sehenswert mit gewisser Klasse. Nur penible Kritiker werden noch Maengel entdecken.

 

  Fuenf: Super Film ohne nennenswerten Fehler. Es fehlt nur wenig zum ueberragenden Knaller.

 

  Sechs Gomtuus: Top Kinokunst mit Besuchspflicht. Wer es verpasst, wird sich womoeglich spater aergern.