17. November 2017

- Tag der Entscheidung -

Fantasy | Comic | Action
USA
3D
131 Minuten
FILMFIGUR DARSTELLER
Thor Chris Hemsworth
Loki Tom Hiddleston
Hela Cate Blanchett
Odin Anthony Hopkins
Heimdall Idris Elba
Valkyrie Tessa Thompson
Hulk Mark Ruffalo
Grandmaster Jeff Goldblum
Regie Taika Waititi
Drehbuch Eric Pearson | Craig Kyle

Inhalt: Tief in die Unterwelt hat es Thor verschlagen. Er stellt sich dort dem Feuerriesen Surtur, um ihm seine Krone abzuluchsen. Als dies gelingt, kehrt er damit nach Asgard zurück, um sie Odin zu präsentieren. Seltsam. Torwächter Heimdall ist nicht da. Und der totgeglaubte Loki gibt sich noch immer als Odin aus. Thor bemerkt den Betrug und verlangt Odin zu sehen, der sich, laut Loki, in Midgard (also auf der Erde) befindet. Als die Brüder Odin endlich in Norwegen antreffen, klärt der die beiden darüber auf, dass sie noch eine ältere Schwester Hela haben, die Göttin des Todes. Diese hat nichts Gutes im Sinn, denn sie beabsichtigt Asgard zu unterwerfen, um als alleinige Herrscherin über das Schicksal der Welten zu bestimmen. Doch ihre kleinen Brüder wollen da noch ein Wörtchen mitreden.

Der dritte Film über den Donnergott (nach "Thor" und "Thor - The dark Kingdom"), der im Original passend "Ragnarök" genannt wurde, richtet sich ganz klar an seine Fans, die Avengers-Freunde und ähnelt immer mehr der Marvel-Filmserie "Guardians of the Galaxy". Die leicht bekömmliche Handlung wird sehr flott und geradezu sprunghaft bis zum Finale durchgezogen. Grosses Augenmerk liegt auf spassigen Situationen, Wortspielen und unzähligen skurrilen Personen und Kreaturen. Je mehr man sich in Marvels Universum auskennt, desto lustiger wird es. Neulinge werden es schwer haben, da nur "Valkyrie" explizit vorgestellt wird. Geistig überfordern dürfte die Story andererseits niemanden.

KINO 2017
Filme

Fazit: Als kleiner Makel fällt die bruchstückartig erzählte Geschichte auf. Die Zusammenhänge hätten harmonischer miteinander verknüpft werden können. Ansonsten ist die Comicgeschichte schön abgedreht, durchgehend kurzweilig und launig, sowie vollbesetzt mit Superstars. Weite Teile der Dialoge wurden improvisiert, was ich meist für eine sehr gute Idee halte.

5 von 6 möglichen Gomtuus
 
Thor

 

 
FILME 2017
Resident Evil 6
Logan Life
Ghost in the shell
Guar. of the Galaxy 2
Alien: Covenant
Fluch der Karibik 5
Wonder Woman
Valerian
Planet der Affen 3
Atomic Blonde
Es
Blade Runner 2049
Thor Ragnarök
Switch to English
Gomtuu-Bewertungsschema
  Dieser Kram macht dich krank.

 

  Gomtuu rät von diesem Film ab, aber wenn es sein muss...

 

  Nicht richtig gut, aber hat etwas.

 

  Schwachpunkte und Gelungenes hält sich die Waage.

 

  Gute Unterhaltung, so wie es sein sollte.

 

  Ein Filmhit, der äusserst sehenswert ist.

 

  Von Null auf Klassiker in wenigen Sekunden.