14. August 2017
Agententhriller | Kampfkunst
Visual Novel
USA - August 2017
115 Minuten
FILMFIGUR DARSTELLER
Lorraine Broughton Charlize Theron
David Percival James McAvoy
Spyglass Eddie Marsan
Delphine Lasalle Sofia Boutella
Merkel Bill Skarsgård
Emmett Kurzfeld John Goodman
C James Faulkner
Carl E. Bucherer Til Schweiger
Regie | Drehbuch David Leitch | Kurt Johnstad

Inhalt: Das Berlin des Jahres 1989 ist für Agenten ein gefährliches Pflaster, was der verdeckt ermittelnde James Gascoigne zu spüren bekommt. Lorraine Broughton taucht tief ins Nachtleben von West- und Ostberlin ein, um die Umstände dessen Todes zu erfahren. Ihre Kontakte in der Stadt sind wenig vertrauenswürdig. Noch dazu muss sie ständig ein Auge auf die DDR-Polizei und andere Agenten haben. Lorraine erhält Informationen, dass sich "Spyglass" eine mysteriöse Liste eingeprägt hat, die wenn sie veröffentlicht würde, den Kalten Krieg verlängern könnte.

Atomic Blonde ist ein harter Agententhriller, der mit 80er-Musik gekonnt unterlegt ist und dessen Geräusch-Effekte die kinetischen Kräfte realistisch vermitteln. Die Kampfszenen werden schnörkellos und unerbittlich dargestellt, sehr nüchtern und übersichtlich. Schwerpunktmässig beleuchtet der Film die interessanten Charaktere und deren komplizierte Beziehungen untereinander, verzichtet dabei darauf die geschichtlichen Hintergründe der Zeit und die Geheimdienst-Fakten tiefer zu ergründen. Man wüsste zu gerne, was diese mysteriöse Liste für geheime Informationen enthält und was genau die Beweggründe der anderen Agenten sind. So bewegt sich die Handlung nur an der Oberfläche dieser interessanten und instabilen Epoche des Wandels.

KINO 2017
Filme

Fazit: Mir hat der Film viel Spaß gemacht mit seiner Neon-Nacht-Stimmung im total verdreckten Berlin, Musik von der man eine Gänsehaut-Entzündung bekommt und erquickender Kuschelszene zwischen Charlize Theron und Sofia Boutella.

Tolle Darsteller und fast etwas Film Noir Stimmung
4 von 6 möglichen Gomtuus

 

 
FILME 2017
Resident Evil 6
Logan Life
Ghost in the shell
Guar. of the Galaxy 2
Alien: Covenant
Fluch der Karibik 5
Wonder Woman
Valerian
Planet der Affen 3
Atomic Blonde
Es
Blade Runner 2049
Thor Ragnarök
Switch to English
Zum Gomtuu-Bewertungsschema : Es werden als Anhaltspunkt fuer die Klasse des Films bis zu sechs "Gomtuus" verteilt.
  Null: Ein ausserordentlich schwacher Film, den man sich ersparen sollte. Die Maengel sind so gross, dass man sich aergern wird das Machwerk angesehen zu haben.

 

  Ein Gomtuu: Zwar ein grottiges Erlebnis, aber als Fan des Genres oder der Geschichte eventuell interessant.

 

  Zwei: Kann man sich ansehen, birgt aber keinesfalls haengenbleibende Elemente und wurde teils verkorkst.

 

  Drei: Gutes Niveau ohne grosse Enttaeuschungen mit eventuell ein paar netten filmischen Erlebnissen

 

  Vier: Schon sehenswert mit gewisser Klasse. Nur penible Kritiker werden noch Maengel entdecken.

 

  Fuenf: Super Film ohne nennenswerten Fehler. Es fehlt nur wenig zum ueberragenden Knaller.

 

  Sechs Gomtuus: Top Kinokunst mit Besuchspflicht. Wer es verpasst, wird sich womoeglich spater aergern.